Wildkart Deutschland > Aktuelles

LOTUS Race Karts

24.01.2013

Neu bei WILDKART Deutschland

Die britische Traditionsschmiede LOTUS ist weltbekannt für exklusive und erfolgreiche Sport- und Rennwagen. Seit einiger Zeit kümmert sich die LOTUS Group auch intensiv um die Nachwuchsförderung im Kartsport, welcher nicht zuletzt für viele Talente der Sprung in die begehrte Formel 1 ist.

Exklusiv werden von WILDKART unter der Lizenz der LOTUS Group extrem hochwertige und ausgefeilte Race Karts produziert und vertríeben.
Alle LOTUS Race Karts sind ab sofort bei WILDKART Deutschland erhältlich.

Die LOTUS Race Karts sind in den Modellreihen Colin C30 und Jimmy J32 jeweils für die drei Rennklassen KF3, KF2 sowie KZ2 erhältlich. Alle LOTUS Race Karts sind CIK/FIA homologiert und bieten eine hohe Grundausstattung:
- Homologation: 58/CH/17 (C30) und 57/CH/17 (J32)
- Rahmen: Chrom-Molybdän-Stahl mit 30 oder 32mm Ø
- Achsschenkel: 25mm – Hinterachse: 50mm Ø
- Radstand: 1040mm
- Spurbreite vorne: 710mm
- Spurbreite hinten: 640mm (C30) bzw. 642mm (J32)
- Hydraulisches 4-Kolben Bremssystem DB12
- Magnesium-Felgen vorne 130 mm, hinten 210 mm
- Stabilisatoren vorne und hinten
- Anbauteile aus Aluminium, eloxiert in Titan-Gold
- KG Bodywork mit Lotus Aufkleber-Satz
- Alcantara bezogenes Lenkrad mit Stickerei

Zurück